Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien

01.10.2020 bis 21.10.2020

Wanderausstellung über ein Dorf in Kalabrien, die Aufnahme von Geflüchteten und ein Beispiel gelebter Humanität.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Projekts „Topographien der Menschlichkeit“ erstellt und sucht bewusst nach Orten, an denen Menschen Mitmenschlichkeit konkret werden lassen. 
In Texten und Bildern geht es um die ärmste Region in Italien, die seit bald 30 Jahren Flüchtlinge aufnimmt und dies mit den wenigen zur Verfügung stehenden Mitteln tut. Mit Stacheldraht eingezäunt, bewacht, ohne ausreichende sanitäre Einrichtungen warten die Flüchtlinge in Lampedusa unter haftähnlichen Bedingungen auf ihre unsichere Anerkennung als Flüchtlinge. Die Unaufgeregtheit und die unerschütterbare Haltung der Solidarität mit diesen noch Ärmeren aber ist das hervorstechendste Merkmal der Alltagskultur der Einheimischen. Den Satz “Wir hier wissen sehr genau, was Emigration bedeutet”, hört man, auch von ehemaligen Gastarbeitern, die nun ihre Rente in der alten Heimat verbringen. Die Menschen gehen klug, human und solidarisch an die täglichen Herausforderungen heran. Auf diese Weise trägt das arme Kalabrien entschlossen zu dem größten und wertvollsten Reichtum Europas bei: gelebter Humanität. 

www.topographiendermenschlichkeit.de

Ausstellungsort: Oberes Foyer im Rathaus der Stadt Würzburg 
Ausstellungszeitraum: Do, 01.10. - Mi, 21.10.2020 
Besichtigungszeiten: Mo - Do, 8.00 - 18.00 h und Fr, 8.00 - 13.30 h 

Führungen zur Ausstellung: 
Di, 06.10.2020, 16.00 und 17.00 h 
Do, 15.10.2020, 16.00 und 17.00 h 

Da die Teilnehmer*innenanzahl für die Führungen beschränkt ist, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter: info@khg-wuerzburg.de 
Bei Bedarf ist es auch möglich eine Führung für eine feste Gruppe von sieben Personen zu vermitteln.
Anmeldung ebenfalls unter: info@khg-wuerzburg.de

Der Eintritt ist frei! 
Veranstaltet in Kooperation von Bündnis für Demokratie und Zivilcourage, Demokratie leben und dem Asyl-AK Mehr als 16a, Gefördert von Demokratie leben    

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  01.10.2020 | 08:00 Uhr
Ende:  21.10.2020 | 18:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung